Gründe für Testungen

Zurück


Bitte beachten:

Wir weisen darauf hin, dass keine rechtliche Haftung dafür übernommen wird, dass die Ergebnisse der kostenfreien PCR-Tests binnen 24 Stunden bei der getesteten Person eingehen. Die kostenlosen Jedermann-Tests im Rahmen der Bayerischen Teststrategie dienen in erster Linie der Eindämmung der Pandemie in Bayern und nicht vorrangig privaten bzw. touristischen Zwecken. Wenn Personen für ihre Flugreise verbindlich ein Testergebnis binnen 24 Stunden benötigen, sollten sich diese an gewerbliche Anbieter (bspw. an Flughäfen) wenden. Diese Testungen sind zwar nicht kostenfrei, die Anbieter sollten aber für die rechtzeitige Ergebnisübermittlung haften.

Beschäftigte von stationären Pflegeeinrichtungen, ambulanten Pflegediensten und anerkannten Angeboten zur Unterstützung im Alltag

  • PCR- und Schnelltest
  • Nachweis: Beschäftigtennachweis – Schreiben Arbeitgeber

Beschäftigte von stationären Einrichtungen für Menschen mit Behinderung

  • PCR- und Schnelltest
  • Nachweis: Beschäftigtennachweis – Schreiben Arbeitgeber

Personen mit positivem Antigen-Schnelltest-, Selbsttest oder PCR-Pool-Test-Ergebnis

  • PCR-Test
  • Nachweis: Testergebnis, bei Selbsttest positiver Teststreifen verpackt in Plastiktüte oder Mitteilung Gesundheitsamt

Kontaktpersonen

  • PCR- und Schnelltest
  • Nachweis: Mitteilung Gesundheitsamt bzw. Quarantäne-Anordnung

Berechtigung vom Gesundheitsamt

  • PCR Test
  • Nachweis: Fall ID, Schreiben vom Gesundheitsamt
  • Bitte beachten Sie: ohne Fall ID oder Schreiben des Gesundheitsamtes können wir keinen Test anbieten.

Personen bei Ausbruchsgeschehen in Einrichtungen* (siehe Aufzählung unten)

  • PCR- und Schnelltest
  • Nachweis: Mitteilung der jeweiligen Einrichtung, in Ausnahmefällen Mitteilung Gesundheitsamt

Patienten, Bewohnende, Betreute in Einrichtungen* nach Aufnahme bzw. Wiederaufnahme

  • PCR- und Schnelltest
  • Nachweis: Schreiben Einrichtung

Besuchende von Einrichtungen*

  • Schnelltest
  • Nachweis: Schreiben Einrichtung

*Als Einrichtungen sind gemeint: (Eine vollständige Übersicht finden Sie in den §23, §33 und §36 des Infektionsschutzgesetztes.)

  • Krankenhäuser,
  • Einrichtungen für ambulantes Operieren,
  • Vorsorge- oder Rehabilitationseinrichtungen, in denen eine den Krankenhäusern vergleichbare medizinische Versorgung erfolgt,
  • Dialyseeinrichtungen,
  • Tageskliniken,
  • Entbindungseinrichtungen,
  • Behandlungs- oder Versorgungseinrichtungen, die mit einer der in den Nummern 1 bis 6 genannten Einrichtungen vergleichbar sind,
  • Arztpraxen,
  • Zahnarztpraxen,
  • Praxen sonstiger humanmedizinischer Heilberufe,
  • Einrichtungen des öffentlichen Gesundheitsdienstes, in denen medizinische Untersuchungen, Präventionsmaßnahmen oder ambulante Behandlungen durchgeführt werden,
  • ambulante Pflegedienste, die ambulante Intensivpflege in Einrichtungen, Wohngruppen oder sonstigen gemeinschaftlichen Wohnformen
  • Rettungsdienste
  • Heime
  • Unterkünfte für Asyl- und Wohnungssuchende